Amtierende Bürgermeisterin

Gemeinde Wörthsee

CM_Logo.png

Die Qualität des Zusammenlebens in einer Gemeinde wird geprägt von Toleranz und Offenheit, gegenseitiger Hilfe und Vertrauen, Geselligkeit, lebendiger Nachbarschaft und kulturellem Austausch.

Es ist mir ein wichtiges Anliegen, all diejenigen, die dies meist ehrenamtlich umsetzen,

nach Kräften zu unterstützen.

Einblick

Soziales und Vereine
  • Wir ermöglichen Projekte und haben hierfür der Nachbarschaftshilfe (NBH) die Räume im Erdgeschoss und Tiefparterre des Urban-Dettmar-Hauses überlassen. So konnte die NBH eine Tagespflegeeinrichtung für Wörthsee verwirklichen.

    Zudem betreut die NBH dort weitere soziale Projekte, wie die stark nachgefragte Spielgruppe „Wörthseefische“ für Kleinkinder sowie einen Kleidermarkt.
     

  • Wir wollen Wörthseer Familien die bestmögliche Kinderbetreuung anbieten.
    Deshalb planen wir derzeit den Bau eines Kinderhauses am Teilsrain, um flexibel Horträume, Krippenplätze und Kindergartenräume vorhalten zu können.
     

  • Wir geben der Jugend Raum und haben die Wiedereröffnung des Jugendhauses ermöglicht.
    Wörthseer Jugendliche nutzen das Haus eigenverantwortlich für Engagement und Freizeit, organisiert von einem jährlich gewählten Sprecherrat.
     

  • Wir setzen uns für Senioren ein und haben die Gründung eines Seniorenbeirats als Interessenvertretung unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger initiiert.
     

  • Wir fördern die Inklusion in unserer Gemeinde.
    Für die Vertretung der Interessen von Menschen mit Beeinträchtigung haben wir eine Inklusionsbeauftragte berufen.

    Auf unserer Gemeinde-Homepage gibt es eine Vorlesefunktion und die Möglichkeit zur Schriftvergrößerung und Kontrastverstärkung.
    Wichtige Texte und Dokumente sind in Leichte Sprache übertragen.

    Das besondere pädagogische Konzept der „Lernlandschaft“ unserer Grundschule mit Inklusionsprofil wird durch den Landkreis mit der Finanzierung einer zusätzlichen pädagogischen Kraft aus dem Programm „Schulsozialarbeit“ gefördert.

    Am Augustiner und am Seglerweg wurde jeweils ein Seezugang für Personen mit körperlicher Beeinträchtigung geschaffen. 

     

  • Wir unterstützen die Arbeit unserer Vereine weitreichend, zum Beispiel
    unsere Feuerwehren durch den Kauf neuer Fahrzeuge und Gerätschaften;

    unsere Schützen und Asphaltstockschützen durch Zuschüsse für den Bau neuer Vereinsheime; den SC Wörthsee durch Förderung beim Bau eines Kleinspielfeldes.
     

Kultur in Wörthsee

  • Durch zusätzliches Personal, eine verbesserte Ausstattung, Lesungen und Kulturprogramme für Kinder haben wir den Stellenwert unserer Gemeindebücherei erhöht und damit Voraussetzungen für die Freude am Lesen geschaffen.
     

  • Die offenen Bücherschränke an den drei Badeplätzen finden großen Anklang. Dort findet ein reger Büchertausch statt. Diese drei Schränke wurden von zwei Wörthseer Handwerkern und Designern geschaffen.

     

  • Die Gemeinde hat eine Stelle für eine Kulturbeauftragte geschaffen, sie kümmert sich um die Organisation und Betreuung von Vernissagen, Ausstellungen, Kulturfest, Bürgerfest, Skulpturenweg, Christkindlmarkt und vielem mehr.
     

  • Die Zuschüsse der Gemeinde haben dazu beigetragen, dass sich das Fünf Seen Filmfestival (FSFF) beim Augustiner am See etablieren konnte.
     

  • Im Oktober dieses Jahres wurde der Skulpturenweg mit Kunstwerken von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region entlang des Fußweges zwischen Rossschwemme und Birkenweg eröffnet.
     

  • Wir unterstützen den Konzertverein finanziell und durch die kostenfreie Überlassung der Schulaula für Konzerte.

Ausblick

  • Als weiterer Ort des gemeindlichen Zusammenlebens wird der Kirchenwirt mit Gastronomie, öffentlichem Platz und Veranstaltungsraum wiedereröffnet.
     

  • Der entstehende Kultur- und Veranstaltungssaal beim Kirchenwirt wird Raum für Lesungen, Ausstellungen und Vereinszwecke bieten.
     

  • Wir unterstützen die Kirchenstiftung bei der Sanierung des Pfarrsaals und der Verwirklichung eines umfassenden Nutzungskonzeptes.
     

  • Die Fertigstellung des Kinderhauses mit Krippenplätzen, Hort- und Kindergartenräumen soll dazu beitragen, dass Wörthsee weiterhin so kinderfreundlich bleibt.
     

  • Die Errichtung bezahlbaren Wohnraums soll dringend benötigten Erzieher*innen, Kindergärtner*innen und Angestellten der Gemeinde die Möglichkeit bieten, in Wörthsee in der Nähe ihres Arbeitsplatzes zu leben. So wird Wörthsee als Arbeitsplatz noch attraktiver.
     

  • Die Gemeinde wird den unbedingt notwendigen Neubau der Wachtstation unserer Wasserwacht fördern.
     

  • Ich werde den SC Wörthsee weiter bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück für eine Beachvolleyball-Anlage unterstützen.
     

  • Zudem werde ich weiterhin Ansprechpartnerin für die Belange unserer Vereine sein, und wenn möglich auch bei kurzfristig auftretenden Problemen unbürokratisch helfen /unterstützen.

SCHAFFUNG DAUERHAFT BEZAHLBAREN WOHNRAUMS FÜR ALLE ALTERSGRUPPEN

Kontakt

Christel Muggenthal

E-Mail: hallo@christel-muggenthal.de

1. Bürgermeisterin

Gemeinde Wörthsee

  • Facebook - Weiß, Kreis,

© 2020 by Christel Muggenthal

  • Black Facebook Icon